Skip to main content

Elektrischer Fugenreiniger: Was solltest du beachten?

Elektrischer Fugenreiniger

Elektrische Fugenreiniger helfen dir im Kampf gegen das Unkraut. Um die Plage eines jeden Hobbygärtners und Grundstückbesitzers zu entfernen, erspart dir die elektro Fugenbürste eine menge Zeit.

Des Weitern sind die elektrischen Fugenreiniger eine tolle alternative zum chemischen Unkrautvernichter.

Bist du auf der Suche nach dem aktuellen Fugenbürsten Test 2020? Hier empfehlen wir einige Modelle, die wir auf Grund der Kundenmeinungen im Netz ausgewählt haben. Mit anderen Worten eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen.

Unser Ziel ist es, dir zu helfen, den für dich besten elektrischen Fugenreiniger zu finden.

Wir beantworten häufig gestellte Fragen. Zeigen dir, sofern vorhanden, informative Test-Videos und erklären dir worauf du beim Kauf einer elektrischen Fugenbürste achten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Kurzer Überblick

  • Beim elektrischen Fugenreiniger wird die unerwünschte Pflanze durch die Rotation einer Bürste mechanisch entfernt.
  • Du kannst zwischen zwei Arten von elektrischen Fugenbürsten entscheiden. Mit Kabel oder mit Akku.
  • Worauf solltest du beim Kauf achten? Wie kannst du elektrische Fugenreiniger vergleichen?

Elektrischer Fugenreiniger Test: Wir haben folgende Modelle ausgewählt

  • Die multifunktionale elektrische Unkrautbürste
  • Die Akku Fugenbürste
  • Der elektrische Fugenreiniger

Die multifunktionale elektrische Unkrautbürste

Gloria MultiBrush speedcontrol | Multifunktionale Oberflächenbürste

110,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

Die GLORIA Multibrush kann zur Reinigung von Fugen und Kanten eingesetzt werden.

Des Weiteren kann die Bürste zur Behandlung von Stein- und Holzoberflächen verwendet werden.

Das Gerät besteht aus einer Antriebseinheit, an die sich die einzelnen Aufsätze montieren lassen. Deren Wechsel erfolgt werkzeuglos per Knopfdruck.

Wir haben folgendes, schon etwas ältere Video gefunden, welches die GLORIA Multibrush im Test zeigt.

Die Akku Fugenbürste

Einhell Akku Fugenreiniger GE-CC 18

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

Dieser Akku Fugenreiniger ist von EINHELL. Laut Hersteller entfernt diese elekto Bürste kleine Pflanzen, wie Unkraut oder Moos, schnell und effizient auf Gehwegen, Terrassen, Pflastersteinen und Auffahrten.

Der Hersteller wirbt mit der stabilen Führungsrolle. Erwähnt den Alu-Teleskopstiel und den Spritzschutz.

Ein werkzeugloser Bürstenwechsel ermöglicht das Schnellspannfutter.

Wir haben folgendes Video gefunden, welches die EINHELL Fugenbürste im Test zeigt.

Der elektrische Fugenreiniger

Skil Fugenreiniger 0700AG

68,53 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

Laut Hersteller entfernt der Fugenreiniger von SKIL das widerspenstige Unkraut, schnell und effizient. Auch Moos und kleine Pflanzen auf Gehwegen, Terrassen oder Auffahrten sind kein Problem.

Dem Hersteller ist es wichtig zu erwähnen, dass mit der Bürste, eine effizente und umweltfreundliche Unkrautentfernung möglich ist.

Auf den Einsatz giftiger und umweltschädlicher Pestizide kann in Zukunft verzichtet werden.

Das folgende Video zeigt keinen Test der Fugenbürste, sondern eher die Vorteile eines elektrischen Fugenreinigers.

Beratung: Mit diesen Fragen solltest du dich befassen, bevor du einen elektrischen Fugenreiniger kaufst

Was ist eine elektrische Fugenbürste?

Eine elektrisch angetriebene Fugenbürste ist ein speziell für die Reinigung von Fugen entwickeltes Gerät. Dabei treibt ein Elektromotor eine runde Bürste an, welche in die Fuge eindringt und das Unkraut sowie Schmutz entfernt.

Die Bürstenscheibe kann dank des geringen Durchmessers optimal in die engen Spalten zwischen Pflastersteinen und Steinplatten eindringen. Je nach Hersteller gibt es Metall- und Kunststoffbürsten.

Wie funktioniert eine elektro Fugenbürste?

Die elektrische Fugenbürste kann auf zwei verschiedene Arten angetrieben werden. Es gibt Geräte die per Netzstecker mit Strom versorgt werden müssen. Andere funktionieren mit einem Akku.

Bei Betätigung des Startknopfes treibt der Elektromotor die kleine Bürstenwalze an, welche sich mit bis zu 3000 Umdrehungen in der Minute dreht. Die kräftigen Borsten der Walze sind üblicherweise aus stabilen Metall oder belastbaren Kunststoff.

Die Metallbürsten dienen zum Entfernen von hartnäckigen Flechten und Moosen auf unempfindlichen Untergrund wie Pflasterfugen, Gehwegen oder Straßen.

Die Kunststoffbürsten dienen zum Entfernen von Unkraut, Moos und Flechten auf kratzempfindlichen Oberflächen wie Terrassen aus Holz.

Wird das Gerät nun entlang der Fugen geschoben, so dringen die Borsten in die engen Rillen ein und lösen dort sämtliche Verschmutzungen. Damit die gelösten Verunreinigungen nicht durch die Gegend fliegen, ist über der Arbeitsbürste ein Spritzschutz montiert.

Für wen eignet sich der elektrische Fugenreiniger?

Im Laufe der Zeit setzt sich zwischen den Fugen von Pflastersteinen und Platten Schmutz, Moos oder Unkraut ab. Diese Verunreinigungen zu entfernen, gehört zu den lästigsten und zeitaufwendigsten Arbeiten eines Garten- oder Hausbesitzers.

Mit Hilfe einer elektrischen Fugenbürste kann die Säuberung kräfteschonend und zeitsparend vollzogen werden.

Durch die Bedienung im Stehen, wird der Rücken geschont. Das Arbeiten auf den Knien mit einer Drahtbürste oder eines Fugenkratzers entfallen.

Des Weiteren kann auf den Einsatz giftiger und umweltschädlicher Pestizide verzichtet werden.

Was solltest du bei der Arbeit mit einer elektrischen Unkrautbürste beachten?

Wichtig ist, dass du je nach Untergrund den entsprechenden Bürstenaufsatz montierst.

Beim Einsatz auf unempfindlichen Untergrund kannst du die Bürste aus gehärteten Stahl verwenden. Wobei du bei kratzempfindlichen Oberflächen lieber eine Kunststoff Bürste benutzen solltest.

Bei Verwendung einer akkubetriebenen Fugenbürste solltest du bei großen Flächen einen Zweitakku einsatzbereit haben. Beim austauschen der Akkus kann der Leere in die Ladestation und garantiert so ein schnelleres Vorankommen.

Trotz des Spritzschutzes kann es bei der Arbeit vorkommen, dass diverse Kleinteile herumfliegen. Daher solltest du vor Beginn der Reinigung das Auto oder geliebte Gegenstände in Sicherheit bringen.

Damit dir nichts in Auge fliegt, kannst du auf Nummer Sicher gehen und eine Schutzbrille tragen.

Was solltest du beim Kauf eines elektrischen Fugenreinigers beachten?

Wichtig ist, dass du dir vor dem Kauf überlegst, welche Fläche du damit reinigen möchtest und wie groß der Zeitaufwand dahinter ist.

Eignet sich für dich eine Akku Fugenbürste oder ist in deinem Fall ein Reiniger mit Kabelanschluss besser?

Bei einer großen zu säubernden Fläche solltest du dir überlegen, ob du etwas mehr Geld in eine leistungsstarke Fugenbürste steckst.

Wieviel kostet eine elektrisch betriebene Fugenbürste?

Günstige elektrische Fugenbürsten gibt es bereits ab 35€. Die teuren Modelle liegen um die 170€.

Du solltest zuerst überprüfen welches Zubehör im Preis enthalten ist. Wie Viele Reinigungsbürsten sind dabei? Ein oder zwei Akkus? Bei einigen Sets bekommst du ein  Verlängerungskabel dazu.

Welche Kriterien bestimmen den Preis eines elektrischen Fugenreinigers?

Ca. 35-170€

Markenprodukt?

Ja / Nein

Mehrere Funktionen möglich?

Ja / Nein

Wieviel Leistung (Watt) hat das Gerät?

~ 500W

Mehrere Aufsätze im Lieferumfang?

Ja / Nein

Wo kann ich eine elektrische Fugenbürste kaufen?

Eine große Auswahl an unterschiedlichen elektrischen Fugenbürsten findest du im Gartenfachhandel oder in Baumärkten. Seit mehreren Jahren bieten auch diverse Online Shops eine riesige Auswahl an elektrisch betriebenen Unkrautbürsten an.

Im Internet kannst du ganz einfach die unterschiedlichen Modelle vergleichen. Im Baumarkt findest du meistens nur eine begrenzte Anzahl an Geräten.

Gemäß unserer Recherche werden elektro Fugenbürsten in folgenden Baumärkte vertrieben:

  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Obi
  • Hagebaumarkt
  • Toom
  • Globus Baumarkt

sowie folgender Supermarkt bietet ein günstiges Modelle an:

  • Lidl

Die Elektro-Fugenbürste aus dem LIDL ist leider aufgrund der hohen Nachfrage meistens ausverkauft. Dabei handelt es sich um das Modell EFB 400 der Marke Grizzly.

Welche Alternativen gibt es zu einer elektrischen Fugenbürste?

Es gibt mehrere Alternativen dem Überwuchern von Terrassenflächen oder gepflasterten Gartenwegen entgegen zu wirken. Die traditionelle Herangehensweise aus der Vergangenheit war die mühevolle mechanische Beseitigung oder der Einsatz von Chemikalien.

Moderne Methoden zur Unkrautbekämpfung sind der Einsatz von Strom, heißer Luft oder Gas.

Das mühselige mechanische Auskratzen

Die umweltfreundlichste Methode ist die mechanische Unkrautbekämpfung. Dabei werden die Fugen mit Hilfe eines Kratzers oder einer Bürste gereinigt.

Bei der Verwendung eines Fugenkratzers muss jede Pflasterfuge mühevoll per Hand ausgekratzt werden. Nachfolgend müssen die Pflanzenreste zusammen gekehrt und entfernt werden.

Der Einsatz von Chemie

Die Unkrautbekämpfung auf Pflasterwegen und Terrassen mit Hilfe von chemischen Mitteln hat Vor- und Nachteile. Es besteht die Gefahr der Belastung des Grundwassers.

Des Weiteren besteht ein schwer kalkulierbares Risiko für Haustiere, Insekten und andere Kriechtiere.

Der größte Nachteil ist folgender: Falls du das wuchernde Unkraut und Moos, dank der Chemie bekämpfen konntest, so bleibt dir dennoch die mühselige mechanisch Beseitigung der abgestorbenen Pflanzenreste nicht erspart.

Der Einsatz von Flammen

Eine bewährte Alternative zur Chemiekeule bietet das Abflammen oder Abbrennen. Die Bekämpfung der als störend empfundenen Pflanzen geschieht hierbei mit einem Unkrautbrenner, welcher mit Gas betrieben wird.

Dieses Unkraut Abflammgerät zerstört die Zellstruktur der Pflanze durch die extreme Hitze.

Alles nur heiße Luft?

Eine ähnliche Methode wie der Gasbrenner bietet der Einsatz eines Heißluft Unkrautvernichters. Bei diesem Gerät entsteht keine Flamme, sondern das Unkraut wird durch die elektrisch erzeugte heiße Luft abgetötet.

Festlegung: Welche Typen von elektrischen Fugenreinigern gibt es und welcher ist der Richtige für dich?

Die Fugenbürsten unterscheiden sich je nach Gerätetyp. Suchst du eher die kleine Akku Unkrautbürste oder die elektrische multifunktionale Alleskönner Bürste mit Holzbürste und Kantenschneider?

Du wirst folgende Unterschiede vorfinden:

  • Versorgung mit Strom: Akku oder Kabel
  • Kunststoff- oder Stahlbürste
  • Mehrere Funktionen möglich: Ja/Nein?

Worin liegen die Vor- und Nachteile einer elektrischen Fugenbürste mit Kabel?

Der größte Vorteil einer Fugenbürste mit Kabel ist, dass du keinen Leistungsverlust hast. Stecker in die Steckdose und los gehts. Der Motor wird konstant über das Kabel mit Strom versorgt.

Hast du eine Steckdose vor Ort? Ist dein Verlängerungskabel lang genug? Bedenke, dass du keine Kabeltrommel benutzen kannst, da das Anschlusskabel der Fugenbürste meistens sehr kurz ist. Somit müsstest du die Kabeltrommel bei der Arbeit festhalten und mitnehmen.

Es ist möglich, dass dich das Kabel beim Arbeiten stört. Des öfteren musst du es zu dir ziehen oder beim umhergehen schlingt es sich um deine Beine.

Vorteile:
  • Kraftvoll und ausdauernd
  • Kabel einstecken und los
  • Für große Flächen geeignet
  • Günstig
Nachteile:
  • Steckdose muss vorhanden sein
  • Kabel kann stören
  • Weniger mobil

Worin liegen die Vor- und Nachteile einer Akku Fugenbürste?

Der größte Vorteil einer Akku-Fugenbürste ist, dass sie kein Stromkabel benötigt. Du hast dadurch vollkommene Bewegungsfreiheit beim Arbeiten und es besteht keine Gefahr, über das Kabel zu fahren.

Bei Akku-Geräten spielt die Motorleistung eine große Rolle. Grundsätzlich gilt: Je größer die Motorleistung, umso höher der Stromverbrauch. Die Laufleistung kann bei billigen Geräten mit minderwertigen Akkus gering sein.

Vorteile:
  • Wendig
  • Mobil
  • Schnell zur Hand
Nachteile:
  • Geringe Leistung bei billigen Akkus
  • Begrenzte Arbeitszeit
  • Leistungsschwächer

Vor dem Kauf: Mit Hilfe dieser Eigenschaften kannst du elektrische Fugenbürsten vergleichen und bewerten

Durch die folgenden Punkte kannst du elektrische Unkrautbürsten vergleichen und bewerten. Somit wird es dir leichter fallen zu entscheiden, welcher elektrischer Fugenkratzer für dich geeignet ist.

Betriebsart und Leistung

Die Stromquelle der Bürste ist der erste Punkt, welcher du dir ansehen solltest. Ist dir eine konstante Leistungszufuhr wichtig, so solltest du ein Gerät mit Kabel auswählen. Die Leistung ist generell bei elektrischen Fugenbürsten mit Kabelanschluss viel höher als bei Akkubetriebenen Geräten.

Je nach Entfernung von deiner Arbeitsfläche zu einer Stromquelle kann die Kabellänge eine entscheidende Rolle spielen. Es kann vorkommen, dass du aus Versehen über dein Stromkabel drüber fahren könntest, oder das Kabel nicht zu jeder Stelle deines Einsatzgebietes langt.

Wusstest du dass die meisten elektrischen Fugenbürsten kein langes Anschlusskabel besitzen?

Du musst also ein zusätzliches Verlängerungskabel kaufen. Somit können leicht 10 bis 50€ Mehrkosten entstehen.

Achte beim Kauf eines Verlängerungskabel darauf, dass es für den Einsatz im Außenbereich geeignet ist. Ebenso solltest du keine Kabeltrommel kaufen, da du diese dann mit umher schleppen müsstest.

Akku Fugenbürsten

Akku Fugenbürsten eignen sich eher für kleinere Arbeitsflächen. Die gespeicherte Energie im Akku hat einen begrenzten Wert. Je nachdem wie intensiv du arbeitest, ist der Akku schneller leer. Die Akkukapazität, welche in “mAh” angegeben wird, gibt dir indirekt Auskunft über die gespeicherte Energie. Du solltest daher auf eine hohe mAh-Zahl achten.

Die meisten Akku Fugenbürsten haben heutzutage ein Lithium-Ionen Akku verbaut, dennoch solltest du darauf achten, dass solche Akku-Typen im Lieferumfang dabei sind. Diese sind besonders langlebig und geben ihre Leistung konstant ab.

Vor dem Kauf eines Akku Fugenkratzers solltest du dich auch über das Gewicht des integrierten Akkus erkundigen. Denn dieser kann das Gesamtgewicht der Fugenbürste unter Umständen erheblich steigern.

Aufbau des Stiels

Einige Modelle verfügen über einen einstellbaren Teleskopstiel. Dieser lässt sich für eine angenehme, aufrechte Haltung während der Gartenarbeit auf jede Körpergröße anpassen.

Manche Hersteller haben einen Bürstenhalter am Zusatzgriff integriert. Somit kannst du jederzeit auf eine neue Fugenbürste zurückgreifen und die Bürste bei einem anstehenden Bürstenwechsel direkt vor Ort austauschen.

Bürstenwechsel

Früher oder später muss die rotierende Bürste ausgetauscht werden. Je nach Modell erfolgt der Bürstenwechsel schnell und unkompliziert oder es wird spezielles Werkzeug benötigt. Ist dieses Griffbereit? Eher selten! Diverse Geräte punkten mit werkzeuglosem Bürstenwechsel.

Lieferumfang

Wieviel bekommst du für dein Geld? Ein zweiter Akku wird dir die Arbeit erleichtern. Wenn der Akku jedes Mal vor Beendigung den Geist aufgibt und du den Akku laden musst, kostet dich das extrem viel Zeit.

Je nach Ausstattung können mehrere Bürsten im Lieferumfang integriert sein.

Sachkenntnis: Diverse Informationen rund um das Thema elektrische Fugenreiniger

Was sollte ich bei der Wartung einer elektro Fugenbürste beachten?

Wenn du das Gerät jahrelang verwenden möchtest , solltest du es regelmäßig reinigen. Dazu gehört die Reinigung der rotierenden Bürste, des Spritzschutzes und der Radachse.

Zudem solltest du auch die drehbaren Teile regelmäßig reinigen und schmieren.

Kann ich meinen elektrischen Fugenreiniger selbst reparieren?

Um eine Reparatur von Vornherein zu verhindern, solltest du deine elektrische Unkrautbürste regelmässig Warten. Aus Sicherheitsgründen solltest du bei der Wartung nur vorgeschriebe Bauteile verwenden.

Wenn ein Bauteil beschädigt ist, sollte die Bürste auf keinen Fall in Betrieb genommen werden.

Einige Bauteile sollten nur von ausgebildetem Personal ausgetauscht werden. Hierzu gehört bspw. der Antriebsriemen der in manchen Geräten verbaut ist.

Desweiteren sollten am Gerät keine Veränderungen durchgeführt werden. Einstellungen sowie Zusammenbau einzelner Bauteile sollten auf keinen Fall verändert werden.

Quellen und interessante Links

[1] https://bit.ly/34pdzjo
[2] https://bit.ly/2Vi1HeG
[3] https://bit.ly/2UVjPfB
[4] https://bit.ly/2XqXesX
[5] https://bit.ly/34pM5u8


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *